Samsung Galaxy

Samsung-Gerät zurücksetzen

Sie können Daten von Ihrem Android-Telefon oder -Tablet entfernen, indem Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist hilfreich beim Versuch, anhaltende Probleme zu beheben, oder wenn ein altes Gerät verkauft oder verschenkt und sichergestellt werden soll, dass alles gelöscht wurde.

Das Zurücksetzen vorbereiten

Bevor Sie Ihr Gerät zurücksetzen und löschen, müssen Sie verstehen, wie es anschließend wieder in Betrieb genommen werden kann.

Schritt 1 – Um zu bestätigen, dass Sie das Zurücksetzen durchführen, müssen Sie einige Sicherheitsinformationen eingeben. Ohne die Eingabe dieser Informationen können Sie Ihre Daten auf dem Gerät nicht wiederherstellen. Sie müssen daher die Google-Kontoinformationen kennen, die derzeit auf dem Gerät verwendet werden.

Schritt 2 – Da beim Zurücksetzen Ihre Daten gelöscht werden, sollten Sie ein Backup jener erstellen, die Sie behalten möchten. Im Google-Konto gespeicherte Daten können wiederhergestellt werden, alle Apps samt Daten werden jedoch deinstalliert. Gehen Sie in den App-Einstellungen Ihres Geräts zu System > Zurücksetzen > Auf Google Drive sichern.

Schritt 3 – Ein vollständiges Zurücksetzen kann bis zu einer Stunde dauern. Schließen Sie das Gerät an eine Stromquelle an, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Stellen Sie auch eine WLAN- oder Mobilfunknetzverbindung zu Ihrem Gerät her. Nach Abschluss des Vorgangs benötigen Sie eine Verbindung, um sich in Ihrem Google-Konto anzumelden.

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Schritt 1 – Gehen Sie in den App-Einstellungen zu System > Zurücksetzen. Evtl. müssen Sie nun Ihre PIN, Ihr Muster oder Passwort eingeben, um zu bestätigen, dass Sie die Person sind, die das Gerät zurücksetzen möchte. Auf einigen Geräten befindet sich die Funktion unter „Sichern & Zurücksetzen“.

Schritt 2 – Tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen > Gerät zurücksetzen. In einigen Fällen müssen Sie nun Ihre PIN, Ihr Muster oder Passwort eingeben. Tippen Sie auf „Alles löschen“, um alle Daten aus dem internen Speicher zu löschen. Starten Sie anschließend Ihr Gerät neu.

Schritt 3 – Wenn Sie Ihr Gerät verkaufen oder verschenken, sind Sie fertig. Andernfalls müssen Sie es wie ein neues Gerät einrichten und wiederherstellen. Wenn Sie die Einstellungen-App Ihres Geräts nicht öffnen können, versuchen Sie, es durch gedrückt halten der Ein-/ Aus- und Lautstärketasten zurückzusetzen.

Löschen bestimmter Daten

Wenn Sie Ihr Gerät nicht zurücksetzen, sondern vertrauliche Daten und Informationen dauerhaft vom Gerät entfernen möchten, sollten Sie die Installation des nützlichen Tools Shreddit – Data Eraser in Erwägung ziehen.

Schritt 1 – Shreddit ist ein Datenlöscher, mit dem Dateien sicher gelöscht werden und nicht wiederhergestellt werden können. Das Tool verwendet Lösch-Algorithmen, mit denen riesige Datenmengen in Sekundenschnelle permanent gelöscht werden.

Schritt 2 – Beim ersten Start bittet Shreddit um Erlaubnis, auf Fotos, Medien und Dateien auf Ihrem Gerät zugreifen zu dürfen. Der erste Bildschirm hier zeigt Ihren internen und externen Speicher sowie deren Pfade und Gesamtkapazitäten bzw. -größen an. Sie finden die App-Daten im internen Speicher.

Schritt 3 – Öffnen Sie den entsprechenden Ordner (DCIM für Kamerabilder usw.) und wählen Sie die zu löschenden Elemente aus. Tippen Sie anschließend auf die rote ShredSchaltfläche am unteren Bildschirmrand. Warten Sie, bis der Löschvorgang abgeschlossen ist, bevor Sie die App schließen.

Weitere Guides finden Sie in…

Back to top button
Close